Zum Inhalt springen

Birnenrundwanderweg Lantershofen: Themenwanderweg im Grafschafter Ländchen

Der Birnenrundwanderweg Lantershofen begann f√ľr uns √∂stlich von Lantershofen am Parkplatz s√ľdlich der L83, dort wo man auch in den Rotweinwanderweg einsteigen kann.

  • Parken: Parkplatz am Rotweinwanderweg im Bereich Lantershofen ‚Äď Adresse: L83, 53501 Grafschaft ‚Äď wir waren an einem Samstag gehen 12 Uhr da, da waren noch ein paar Parkpl√§tze frei
  • L√§nge: 8,2 km
  • H√∂henmeter: 158 m
  • Schwierigkeit: sehr leicht
  • Laufrichtung: Im Uhrzeigersinn

>>> Mehr und immer aktuelle Informationen zum Birnenrundwanderweg Lantershofen findet ihr hier: https://lantershofen.de/dorf-vereine/zukunft/rundwanderweg/


Rundwanderung im Uhrzeigersinn: Birnen und Holzkunstwerke

Der Birnenrundwanderweg Lantershofen ist mit einer stilisierten Birne als Markierung versehen. Der Name mag ungew√∂hnlich klingen, verr√§t aber schon viel √ľber den 8,2 km langen Rundweg. Offiziell als ‚Äěleicht‚Äú eingestuft, ist er unserer Meinung nach eher ‚Äěsehr leicht‚Äú und eher ein ausgedehnter Spaziergang als ein richtiger Wanderweg. Auch mit Kindern, Kinderwagen und nicht mehr ganz so mobilen Mitmenschen sollte es keine Probleme geben. Es empfiehlt sich, den Weg im Uhrzeigersinn zu gehen, um keine der herrlichen Aussichten zu verpassen. Die Beschilderung ist gut, so dass man sich auch ohne GPX oder Karte kaum verlaufen kann. Dieser Wanderweg ist auch eine Kombination aus Landschaftserlebnis und Kunstgenuss ‚Äď dank der vielen Rastpl√§tze, die liebevoll gestaltete kleine Kunstwerke aus Holz sind.

Tafel mit Plan des Birnenrundwanderweg Lantershofen
Wanderzeichen vom Birnenrundwanderweg Lantershofen
Holzkunstwerke auf dem Birnenrundwanderweg Lantershofen

Startpunkt des Birnenrundwanderweges: Anreise, Parken oder √Ėffis

Wenn man mit dem Auto anreist, sollten am besten auf den Wanderparkpl√§tzen an der Landstra√üe 83, Parkplatz am Rotweinwanderweg oder auf den Parkpl√§tzen direkt davor (von der Stra√üe aus sichtbar) zu parken. Nutzer √∂ffentlicher Verkehrsmittel k√∂nnen an der Haltestelle ‚ÄěWinzerstra√üe Lantershofen‚Äú der Buslinie 849 aussteigen und zun√§chst parallel zur L83 in Richtung Ahrweiler laufen. Von der L83 nimmt man den geteerten Abzweig s√ľd√∂stlich von Lantershofen in die Felder.

Startpunkt des Birnenrundwanderwegs Lantershofen
Birnenrundwanderweg Blick √ľber Felder
Raps und Weinberge auf dem Birnenrundwanderweg Lantershofen
Birnenrundwanderweg durch Weinberge
Wegweiser auf dem Birnenrundweg Lantershofen

Blick auf Bad Neuenahr-Ahrweiler: Weinberge und fliegende Dächer

Kurz vor dem historischen Hohlweg ‚ÄěSchwallh√ľll‚Äú biegt man links in Richtung Kreisstadt ab und genie√üt den Blick auf die Weinberge zu beiden Seiten und auf Bad Neuenahr-Ahrweiler. Hier bilden der Birnenrundwanderweg und der Rotweinwanderweg eine Einheit. Am Ende des Weges geht es ein kurzes St√ľck bergauf und dann gleich wieder links, bevor sich die beiden Wanderwege nahe dem ‚ÄěFliegenden Dach‚Äú trennen. Diese Konstruktion dient als Aussichtspunkt und ist eines von mehreren Holzobjekten auf dem Birnenrundwanderweg.

Weiter nach oben zwischen den Weinbergen
Birnenrundwanderweg Lantershofen und Rotweinwanderweg Wanderzeichen
Weinberge
Blick auf Bad Neuenahr-Ahrweiler √ľber die Weinberge auf dem Birnenrundwanderweg Lantershofen
Wegweiser zum fliegenden Dach
Weg zum fliegenden Dach
Fliegendes Dach auf dem Birnenrundwanderweg Lantershofen
Holzkonstruktion ‚ÄěFliegendes Dach‚Äú

Kleintierparadies: Streuobstwiese, Insektenhotel und spirituelle Tankstelle

Weiter in n√∂rdlicher Richtung erreicht man die n√§chste Holzkonstruktion, die ‚ÄěFutterkrippe‚Äú. Dort befindet sich ein kleines, k√ľnstlich angelegtes Biotop, in dem eigentlich immer etwas bl√ľht. Eine Totholzhecke und ein Insektenhotel laden Kleintiere ein. Hier stehen auch die ersten Birnb√§ume und eine weitere Konstruktion aus Holz, die so genannte ‚Äěspirituelle Tankstelle‚Äú. Gleich nebenan hat der F√∂rderverein ‚ÄěZukunft Lantershofen‚Äú, der f√ľr den Weg verantwortlich ist, eine Streuobstwiese mit alten Obstsorten angelegt.

Steuobstwiesen auf dem Birnenrundwanderweg Lantershofen
Insektenhotel und Birnenbäume
Alles bl√ľht auf dem Birnenrundwanderweg
Bienenpfad Tafel auf dem Birnenrundwanderweg Lantershofen
Bienenpfad auf dem Birnenrundwanderweg Lantershofen

Wald und Feldweg: Nie genutzte Tunnel und wiederentdeckte Wegkreuze

Anschlie√üend f√ľhrt der Weg vorbei an einem alten, aus Sicherheitsgr√ľnden gesperrten Tunnel unter der nie fertiggestellten strategischen Bahnlinie ins Ahrtal. Danach geht es durch den Wald und auf Feldwegen in Richtung B√∂lingen. Am Rande einer Wiese steht das seit √ľber 70 Jahren versch√ľttete Peters Kreuz, ein Wegekreuz, das 2015 bei Baggerarbeiten wiederentdeckt und 2020 wieder aufgestellt wurde.

Tafel: Der strategische Bahndamm am Birnenrundwanderweg Lantershofen
Bahntunnel des nie vollendeten Bahndamms in Lantershofen
Unterf√ľhrung des nie vollendeten Bahndammes von Lantershofen
Waldweg auf dem Birnen-Rundwanderweg Lantershofen
Rapsfelder auf dem Birnenrundweg Lantershofen
Das f√ľr √ľber 70 Jahren versch√ľttete und 2015 wieder aufgestellte Peters Kreuz Lantershofen

Weitblick: Siebengebirge und Haribo

Am Waldrand, in der N√§he des Asbacher Hofes, befindet sich eine weitere Sitzgelegenheit aus Holz, das ‚ÄěVogelh√§uschen‚Äú. Von hier aus hat man einen herrlichen Blick in Richtung Siebengebirge und somit fast nach Bad Godesberg und auf den Hauptsitz von Harigra, √§hm Haribo*, bevor man rechts Richtung Ringen abbiegt. Der Ort wird jedoch buchst√§blich links liegen gelassen, w√§hrend man den Rad- und Fu√üweg entlang der L83 einschl√§gt.

* Der Name HARIBO setzt sich aus dem Namen des Gr√ľnders ‚ÄěHAns RIegel‚Äú und dem Hauptsitz des Unternehmens ‚ÄěBOnn‚Äú zusammen. Demnach m√ľsste es seit dem Umzug nach Grafschaft doch eigentlich HARIGRA hei√üen ūüėČ

Holzbank ‚ÄěVogelkrippe‚Äú auf dem Birnenrundwanderweg
Blick auf Haribo vom Birnen-Rundwanderweg
Blick bis ins Siebengebirge vom Birnenrundwanderweg Lantershofen

50 verschiedene Birnensorten: den Wegnamensgeber √ľbersehen ūüėČ

Nun umrundet man die Lantershofener Tongrube, findet auf dem Weg eine weitere ‚ÄěVogelkrippe‚Äú und kurz darauf den ‚ÄěBirnensortengarten‚Äú. In diesem Garten stehen √ľber 50 verschiedene Birnb√§ume alter Sorten, die alle von gro√üz√ľgigen Spendern zur Verf√ľgung gestellt wurden und denen der Birnenrundwanderweg Lantershofen seinen Namen zu verdanken hat. Leider sind wir daran vorbeigelaufen und haben diesen Abstecher verpasst.

Birnenrundwanderweg Lantershofener Tongruben
Blick Richtung Lantershofen

Quer durch Lantershofen: Ort mit Geschichte

Jetzt geht es zur√ľck nach Lantershofen und quer durch das √Ėrtchen. Vorbei an der 1967 erbauten gro√üen Hallenkirche und dem Studienhaus ‚ÄěBurg Lantershofen‚Äú verl√§sst man den Ort in √∂stlicher Richtung. Hier hat man die Wahl zwischen einem einfachen Wirtschaftsweg oder dem parallel verlaufenden alten Hohlweg ‚ÄěSchwallh√ľll‚Äú, bevor man den Ausgangspunkt der Wanderung erreicht. Wir haben uns nat√ľrlich f√ľr den kleinen Umweg entschieden.

Quer durch Lantershofen
Winzerverein Lantershofen
Grafschafter Bienenhof
St. Lambert sch√ľtzt das Winzerhaus
Quer durch Lantershofen
Quer durch Lantershofen
Birnenrundwanderweg durch das alte Dorfzentrum Lantershofen
Burg Lantershofen und Studienhaus St. Lambert
Burg Lantershofen
Hallenkirche Lantershofen
St. Lambert auf dem Birnenrundwanderweg Lantershofen

BONNCHEN‚Äôs Fazit zu ‚ÄěBirnenrundwanderweg Lantershofen‚Äú

Was dem Birnenrundwanderweg fehlt, ist eine Einkehrm√∂glichkeit. Aber immerhin kann man es sich unterwegs mit eigenem Proviant im Rucksack auf den vielen interessant gestalteten B√§nken gem√ľtlich machen. Gest√∂rt haben uns die fast ausschlie√ülich stark befestigten Wege. Das macht den Rundwanderweg zwar sehr leicht begehbar, sorgt aber auch f√ľr schmerzende F√ľ√üe, wenn man wie wir die Wanderstiefel statt der Turnschuhe angezogen hat. Viel Sonnenschutz gibt es leider auch nicht, au√üer in dem kurzen Waldst√ľck. Deshalb werden wir diesen Weg wohl nicht noch einmal gehen. Wer jedoch einfach nur einen ausgiebigen Spaziergang mit sch√∂nen Ausblicken machen m√∂chte, ist hier genau richtig.

Zur√ľck zum Parkplatz und Ende des Birnenrundwanderweg Lantershofen

‚ėô‚Ė∂ Wir hatten uns mehr erhofft. Entt√§uschenderweise hat keine im Internet gefundene Wegbeschreibung deutlich gemacht, dass der Weg eher ein leichter Spaziergang ist. Die Aussichten und die Landschaft rund um den Weg sind aber trotzdem sch√∂n. Daher vergeben wir nur 6 von 10 Sternen ‚ėÖ‚ėÖ‚ėÖ‚ėÖ‚ėÖ‚ėÖ


BONNCHEN′s neuste Blogartikel

Schaut auch in unseren anderen Kategorien:


‚ėô> Und √ľbrigens:

local_florist

#WalkInTrashOut

Bitte hinterlasst jeden Ort genauso wie ihr ihn vorgefunden habt = M√ľllfrei! Das gilt nicht nur f√ľr jegliche Verpackungen, sondern auch f√ľr Bioabf√§lle, Taschent√ľcher und Zigarettenkippen! Achtet auf unsere Natur, wir haben nur die Eine!

thumb_up

#CO‚āāKompensation

Wer seinen CO2-Fußabdruck berechnen möchte, dem empfehlen wir den Rechner der Stiftung Wilderness International. Wir kompensieren unseren CO2-Fußabdruck indem wir dort Regenwald kaufen!

photo_camera

#DirectlyFromCamera #NoFilter #NoPhotoshop

Hier werden keine Fotos bearbeitet oder Motive anders dargestellt als diese in Wirklichkeit aussehen. Alles auf unseren Fotos ist unbearbeitet* und ohne das Filter etwas verfälschen!
*lediglich Personen und personenbezogene Daten werden zum Schutz der Privatsphäre unkenntlich gemacht

Published inAlle BlogartikelBad Godesberg & UmgebungDeutschlandFr√ľhlingNordrhein-Westfalen