Zum Inhalt springen

Keine Cookies, keine Kekse – oder doch?!

Wenn ihr euch fragt, warum ihr hier keinen Cookie-Banner wegklicken musstet oder irgendwelchen Tracking- oder anderen Nachverfolgungshinweisen zustimmen solltet, dann liegt das nicht daran, dass wir euch deren Nutzung verheimlichen, sondern daran, dass wir schlicht und einfach keine Cookies nutzen. Wenn ihr wollt, dass wir etwas ĂŒber euch erfahren, dann schickt uns doch einfach eine E-Mail an hallo@bonnchen.de 🙂

Dass das Leben aber ganz ohne „Cookies“ keinen Spaß macht, sagte uns schon das KrĂŒmelmonster:

Keep calm and eat a cookie!

Deshalb möchten wir euch unsere Lieblings-Cookies nicht vorenthalten:

Kissinger nach BONNCHENâ€Čs Art

150 g Dinkelvollkornmehl
150 g gemahlene HaselnĂŒsse
100 g brauner Zucker
1 TL Backpulver
1 TL Zimt
1 Prise Salz
1 Ei GrĂ¶ĂŸe M
100 g kalte Butterflöckchen
1 Glas Aprikosenmarmelade zum Bestreichen
200 g dunkle KuvertĂŒre zum Verzieren
150 g Haselnusskrokant zum Verzieren
50 g gemahlene HaselnĂŒsse zum Verzieren
Mehl fĂŒr die ArbeitsflĂ€che

Kissinger gebacken und mit Marmelade bekleckst
Fertige Kissinger Cookies a la BONNCHEN

Mehl und Backpulver in eine SchĂŒssel sieben. HaselnĂŒsse, Zimt, Salz und Zucker untermischen. Die kalte Butter in Flöckchen dazu geben, in die Mitte eine Mulde drĂŒcken und das Ei hineingeben.

Aus diesen Zutaten schnell einen MĂŒrbeteig herstellen und diesen so lange mit den HĂ€nden verkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Nicht lĂ€nger kneten als nötig, denn wenn der Teig zu weich wird, muss er erst wieder kaltgestellt werden.

Anschließend den Teig auf einer bemehlten ArbeitsflĂ€che 2 – 3 mm dick dĂŒnn ausrollen und runde PlĂ€tzchen ausstechen (wir nehmen ein schlankes Trinkglas). Nun auf ein vorbereitetes Backblech mit Backpapier legen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze fĂŒr 8 – 10 Min backen, dabei darauf achten, dass die PlĂ€tzchen nicht zu dunkel werden.

Inzwischen die Marmelade in der Mikrowelle vorsichtig erwÀrmen. Die fertigen, noch warmen PlÀtzchen mit 1 TL Marmelade bestreichen und jeweils zwei HÀlften zusammenkleben.

Wenn sie anfangen fest zu werden, die geschmolzene KuvertĂŒre in ein flaches GefĂ€ĂŸ geben und die PlĂ€tzchen einmal mit dem Rand etwa einen halben Zentimeter tief durchrollen. Anschließend direkt den Schokoladenrand in die Mischung aus gemahlenen HaselnĂŒsse und dem Haselnusskrokant tauchen und fertig sind die Kissinger.

Reicht fĂŒr ca. 30 StĂŒck – je nachdem wie groß man die Kreise macht.

☙▶ Die schmecken garantiert besser als irgendwelche lĂ€stigen Cookie-Abfragen und die Kalorien kann man ja zum Beispiel in der Bad Godesberger Umgebung wieder weg wandern :-p


BONNCHENâ€Čs neuste Blogartikel

Schaut auch in unseren anderen Kategorien:


☙> Und ĂŒbrigens:

local_florist

#WalkInTrashOut

Bitte hinterlasst jeden Ort genauso wie ihr ihn vorgefunden habt = MĂŒllfrei! Das gilt nicht nur fĂŒr jegliche Verpackungen, sondern auch fĂŒr BioabfĂ€lle, TaschentĂŒcher und Zigarettenkippen! Achtet auf unsere Natur, wir haben nur die Eine!

thumb_up

#CO₂Kompensation

Wer seinen CO2-Fußabdruck berechnen möchte, dem empfehlen wir den Rechner der Stiftung Wilderness International. Wir kompensieren unseren CO2-Fußabdruck indem wir dort Regenwald kaufen!

photo_camera

#DirectlyFromCamera #NoFilter #NoPhotoshop

Hier werden keine Fotos bearbeitet oder Motive anders dargestellt als diese in Wirklichkeit aussehen. Alles auf unseren Fotos ist unbearbeitet* und ohne das Filter etwas verfÀlschen!
*lediglich Personen und personenbezogene Daten werden zum Schutz der PrivatsphÀre unkenntlich gemacht